Reiseplan

Während des ersten Treffens in Trappenkamp haben wir unseren Reiseplan kurz erklärt bekommen. Am 22. Juli fliegen wir über Nacht nach Japan und landen am 23. Juli in Tokyo, wo wir eine Stunde Aufenthalt haben und anschließend in ein weiteres Flugzeug steigen, um nach Osaka zu kommen, von wo es dann mit dem Bus in eine etwas kleinere Stadt namens Otsu geht.
In Otsu bleiben wir eineinhalb Tage; unter anderem werden wir einen Tagesausflug nach Kyoto unter-nehmen; und bereisen dann die nördlichen Präfekturen Japans, wo wir unser Regionalprogramm in den Gastfamilien zu absolvieren haben. In Iwate, Aomori und Akita bleiben wir dann jeweils sechs bis sieben Tage.
Abschließend fliegen wir dann von Yokote, unserem letzten Aufenthaltsort im Norden, nach Tokyo zurück, wo uns noch zweieinhalb Tage zur Verfügung stehen, von denen wir einen dazu nutzen werden, uns in Tokyo ein wenig umzusehen. Bisher haben wir den Besuch der Viertel Shibuya, Shinjuku und Ginza geplant, sodass es am 13. August zurück nach Deutschland geht.