the.taste

Japan hat auch kulinarisch so einiges zu bieten. Bis auf das zumeist teure Sushi sind in Europa allerdings noch nicht viele dieser Köstlichkeiten der breiten Masse bekannt gemacht worden. Wer kennt - Japan-Interessierte ausgenommen - schon gefüllte nikuman, o-nigiri oder das Eintopfgericht shabushabu?
Für alle, die selbst gerne aktiv werden möchte, gibt es hier neben einer Vorstellung aller möglichen Delikatessen auch Rezepte zum Ausprobieren!

Rezepte
Für Wagemütige. Alle Rezepte habe ich eigenhändig ausprobiert. Das eine oder andere Malheur ist dabei zwar passiert, das Ergebnis aber war immer genießbar ; )
Speisen
Eine kleine Auswahl japanischer Hauptgänge.
Beilagen
Und was gibt es zu den kleinen Portionen dazu?
Desserts
Zum Abschluss noch etwas Süßes sein? Greift zu!
Getränke
Wein oder Bier? Oder doch nur Mineralwasser? Was trinkt Japan?
Etikette
Wer in Japan zu Tisch gebeten wird, sollte zumindest die hier aufgeführten Benimm-Regeln beherrschen, um nicht in eines der vielen Fettnäpfchen zu treten, die am Esstisch lauern.

Automaten
Wer sich nicht die Blöße geben möchte oder einfach zu keinem Japaner zum Essen eingeladen wurde, muss nicht verhungern: In Japan findet man ALLES Essbare auch in Automaten. An jeder Ecke.
Supermärkte
Und sollte das Angebot eines Automaten einmal nicht reichen, wird man sicher in einem der durchgehend geöffneten Supermärke seinen Hunger stillen können. Inklusive restaurant-verdächtigem Service.
Wie isst man ...
... eigentlich japanisches Curry? Dieses beinhaltet nämlich traditionell Kartoffeln. Stäbchen? Und Sushi? Mit der Hand oder mit Stäbchen? Lests nach!
Küchen
Einbauküchen in Wohnungen? Nene, so etwas findet man in Japan nirgends. Küchen vom Vormieter übernehmen? Auch das ist unüblich. Also kaufen die Japaner alles selbst. Patchwork-Küchen sind die Folge.
Früchte und Co.
Zweiseitiges Spezial: Hohe Preise für Früchte sind - entgegen aller Annahmen und Kilischees auch in Japan eine Seltenheit. Welches Obst zu welcher Jahreszeit gern von den Japanern vertilgt wird, erfahrt ihr hier.
Sojabohnen
Im Rohzustand bestehen die Sojabohnen aus etwa 37% Eiweiß und 23% gesunden Fetten. Aufgrund dieses hohen Fettanteils werden rund 80% der weltweit geernteten Sojabohnen zur Gewinnung von pflanzlichem Öl genutzt, aber es gibt noch viele andere Zubereitungsmöglichkeiten. Die bekanntesten 5 seien hier vorgestellt.