Like a cat

Das ist eines der wenigen Bilder, die meine Freundin Ray sich selbst ausgedacht hat. Kaum verwunderlich, dass sie ihr lyrisches Ich zu Papier bringt. Die Zeichnung stellt die beiden Seiten der Figur „Ray“, das Gute und das Böse, dar. Beachtet, dass das Gute in ihr den Kopf gen Boden und das Böse den Kopf gen Himmel hebt. Mir gefallen die langen Haare des bösen Ichs besonders gut. An diesem Bild durfte ich nichts verändern, sonst hätte Ray mich umgebracht XD Es ist Anfang 2004 entstanden.